News
Das 24-Stunden-Rennen in Daytona findet zwar erst am 30. und 31. Januar statt, aber bereits am Wochenende vorher steht mit dem Motul Pole Award bereits das erste Highlight auf dem Plan. Wir blicken auf die Ergebnisse des Qualifyings zurück und erklären Euch das neue Format.

Nach dem überzeugenden Debüt im letzten Jahr wird das 10Q Racing Team auch in der Saison 2021 auf der Nürburgring Nordschleife Rennen fahren. Geplant ist der Start mit einem Mercedes-AMG GT3 beim 24h-Rennen sowie bei ausgewählten NLS-Läufen. Auch ein Einsatz in einer weiteren Rennserie sowie eines GT4-Boliden ist vorgesehen.

Die Winterpause ist für das GRT Grasser Racing Team längst Schnee von gestern. Nach Platz vier bei den 24 Stunden von Dubai steht für die Österreicher diesen Monat gleich eines der absoluten Highlights der Sportwagen-Saison auf dem Plan. Zum Auftakt der US-amerikanischen IMSA WeatherTech SportsCar Championship steigen vom 28. bis 31. Januar die legendären 24 Stunden von Daytona.

Am 21. Januar veröffentlichte die FIA die Starterliste für die Neunte Saison der Langstreckenweltmeisterschaft. Insgesamt werden 33 fest eingeschriebene Boliden in vier unterschiedlichen Klassen die sechs Saisonläufe bestreiten.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

MAR
20
VLN Test- und EinstellfahrtNürburgring + Nordschleife
MAR
27
VLN Lauf 1Nürburgring + Nordschleife



APR
17
VLN Lauf 2Nürburgring + Nordschleife
MAI
01
VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife