News

Die Mannschaft von Car Collection hat in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2012 ein starkes Zeichen gesetzt. Beim zweiten Lauf, dem 37. DMV 4-Stunden-Rennen, stach vor allem der in der Porsche-Cup-Klasse eingesetzte 997 GT3 Cup hervor. Christopher Zöchling (Eichenau) zeigte, dass das Auto des hessischen Teams zu den schnellsten der Klasse gehört.

Der Auftritt des Wochenspiegel Team Manthey (WTM-Racing) beim zweiten Saisonlauf, dem 37. DMV 4-Stunden-Rennen, verlief enttäuschend. Georg Weiss: „Beide Wochenspiegel-Porsche sind ausgefallen. Da war es auch kein Trost, wenn ein Auto durch den vorzeitigen Rennabbruch noch in die Wertung gekommen ist.“

Das Ziel war zum Greifen nah: Beim zweiten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring verpasste die Mannschaft von Huber Motorsport einen Podiumsplatz in ihrer Klasse nur knapp. Im Porsche GT3 mit der Startnummer 101 wurde das Fahrer-Quartett Reinhard Huber (Albaching), Christoph Rendlen (Stuttgart), Philipp Neuffer (Stuttgart) und Carlo Babini Merlo (Italien) am Ende auf dem vierten Platz gewertet.

„Mit dem Ergebnis könnte man eigentlich zufrieden sein“, grübelte Teamchef Michael Illbruck nach Ende des 37. DMV 4-Stunden-Rennens, „wenn da nicht der Unfall in der letzten Runde gewesen wäre.“ Das Fahrer-Duo Michael Illbruck und Altfrid Heger wurde beim zweiten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring noch auf Platz elf gewertet.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

OKT
26
VLN Lauf 9Nürburgring + Nordschleife
NOV
02
VLN-Fanpage KarteventEupen (Belgien)



NOV
30
MotorshowEssen
MÄR
21
VLN Lauf 1Nürburgring + Nordschleife