24h-Rennen ein voller Erfolg für GetSpeed

Beide GetSpeed-Fahrzeuge in den Top 30 nach einem aufregenden und nervenaufreibenden Motorsport-Krimi:  das 24h-Rennen am Nürburgring war ein großer Erfolg für das Team des Performance Centers in Meuspath. Für eine Weltpremiere sorgte dabei gleichzeitig der Vodafone-Livestream und begeisterte die Fans weltweit mit spannenden Bildern vom größten Rennen der Welt.

Bentley Team HTP mit hervorragender 24h Premiere

Das Bentley Team HTP hat die Herausforderung 24h Nürburgring bravourös gemeistert. Im Bentley Continental GT3 sorgten Marco Seefried (D), Clemens Schmid (A), Christopher Brück (D) und Harold Primat (CH) für ein erfolgreiches Debüt des britischen Sportwagens beim 24h-Rennen auf der längsten und anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt.

Dritter Platz für Falken Motorsports beim 24h-Rennen

Mit einer grandiosen Vorstellung hat sich Falken Motorsports beim ADAC 24h-Rennen 2015 präsentiert. Nach ereignisreichen 24 Stunden sicherten sich Peter Dumbreck (Schottland), Wolf Henzler (Nürtingen), Alexandre Imperatori (Schweiz) und Martin Ragginger (Österreich) den hervorragenden 3. Platz.

Nico Bastian mit Pech beim Saisonhighlight

Nach zwei dritten Plätzen bei den 24-Stunden-Rennen von 2013 und 2014 kann Nico Bastian in diesem Jahr keine Top-Platzierung ins Ziel bringen. Besonders bitter: Das Aus für den SLS AMG GT3 #23 kam nach 23 Rennstunden auf Platz sechs liegend.

Gesamtrang fünf und zwei Klassensiege für Black Falcon

Bester von sieben Mercedes SLS AMG GT3 und zwei Klassensiege mit den Porsche 991 – so lautete die positive Bilanz des ADAC Zurich 24h Rennens am Nürburgring für das Meuspather Black Falcon – Team. Doch es gab auch zwei Ausfälle von Fahrzeugen in aussichtsreicher Position.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge

Videos

Motorsport in Bild und Ton

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung