Erster Sieg im ersten Rennen für Mike Jäger

Mike Jägers VLN-Saison hat erst am vergangenen Samstag begonnen. Aus verschiedensten Gründen musste der Kaiserslauterer auf einen Start bei den ersten beiden Läufen der Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring verzichten. Umso mehr freute er sich über einen Einstand nach Maß bei seinem neuen Team Racing one. Mit einem Ferrari F458 und den drei Teamkollegen Stephan Köhler, Christian Kohlhass und Markus Lungstrass gewann Jäger die Klasse SP8 und holte im Gesamtklassement Rang 15.

Starke Vorstellung von Steve Jans beim dritten VLN-Lauf

Steve Jans meldete sich nach mehrwöchiger Pause eindrucksvoll in der VLN Langstreckenmeisterschaft zurück. Beim dritten Saisonlauf auf der Nürburgring-Nordschleife eroberten der Luxemburger und sein Teamkollege Adam Osieka den starken fünften Platz. Jans verbuchte damit eines seiner bisher besten Ergebnisse im VLN-Klassement. In seiner Klasse belegte der 26-Jährige sogar den zweiten Platz.

AVIA racing sorgt für Sensation im Qualifying der VLN

AVIA racing gelang beim dritten Rennwochenende der VLN Langstreckenmeisterschaft eine faustdicke Überraschung. Dank einer Sensationsleistung im Qualifying eroberten sich Wolfgang Weber, Hendrik Still und Norbert Bermes den siebten Startplatz im Gesamtklassement. Das eingespielte Duo verbuchte damit das bisher beste Qualifying-Ergebnis von AVIA racing in der VLN. Im Rennen vereitelte ein technisches Problem am Aston Martin V8 Vantage die Chance auf ein Top-Ergebnis und den Klassensieg.

Zweiter Gesamtrang und Klassensieg für Manuel Metzger

Beim 57. ADAC ACAS H&R-Cup, dem dritten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring, konnte Manuel Metzger sein bislang bestes Karriereergebnis auf der Nürburgring Nordschleife feiern. Gemeinsam mit seinem niederländischen Teamkollegen „Gerwin“ gelang ihm das Kunststück, mit dem Porsche 911 GT3 Cup des BLACK FALCON Team TMD Friction auf einen nicht für möglich gehaltenen zweiten Gesamtrang zu fahren.

PIXUM Team Adrenalin Motorsport bleibt weiterhin auf Erfolgskurs

Beim dritten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft gelang es dem PIXUM Team Adrenalin Motorsport die erfolgreiche Bilanz in der diesjährigen Saison weiter aufzustocken. So konnte die Mannschaft aus Heusenstamm am Ende des Tages erneut zwei Podestplätze für sich verbuchen. Dabei löste das Team vor allem mit einem faszinierenden Duell gegen die amtierenden VLN Meister von Derscheid Motorsport große Begeisterung bei allen Motorsportfans aus.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge

Videos

Motorsport in Bild und Ton

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung