News
Das Wochenspiegel Team Monschau (WTM Racing) hat beim dritten Lauf zur Nürburgring Langstrecken-Serie, dem 62. EIBACH ADAC ACAS Cup, weitere wichtige Fortschritte bei der Abstimmungsarbeit mit dem Ferrari 488 GT3 erzielt. Georg Weiss, Leonard Weiss, Jochen Krumbach und Daniel Keilwitz fuhren im vierstündigen Rennen unter der Bezeichnung "WTM powered by Phoenix" auf den 19. Platz im Gesamtklassement.

Nachdem Daniel Zils den Saisonauftakt zur Nürburgring Langstrecken-Serie in der Produktionswagenklasse VT2 noch gewinnen konnte, fehlte ihm dieses Mal das nötige Rennglück zur Wiederholung des Erfolgs. In der Endphase des Rennens wurde der #481 Mainhattan-Wheels BMW 330i G20 des Bendorfers in einen Unfall verwickelt und musste vorzeitig abgestellt werden.

Ein Ausfall und ein Klassensieg – so lautet das Résumé von Ring Racing zum dritten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie. Nach einer souveränen ersten Rennhälfte musste die Mannschaft den Toyota GR Supra GT4 mit technischem Defekt vorzeitig abstellen. Besser lief es hingegen für den Lexus RC F, der seinen ersten Renneinsatz seit sieben Monate hatte, und das Rennen als einziger Starter in seiner Klasse ohne Probleme beendete und somit den Klassensieg einfuhr.

Der dritte Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie verlief für Schnitzelalm Racing nicht ganz problemlos. Am Ende stehen trotz aller Schwierigkeiten ein Klassensieg für den BMW sowie die Ränge drei und vier für die Mercedes zu Buche. Ein Ergebnis, auf das das Team beim kommenden Qualifikationsrennen aufbauen kann.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

APR
17
NLS / VLN Lauf 2Nürburgring + Nordschleife
MAI
01
NLS / VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife



MAI
15
ADAC GT MastersOschersleben
JUN
05
ADAC TOTAL 24h RennenNürburgring + Nordschleife