News

Bei strahlendem Sonnenschein startete der 5. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) am vergangenen Samstag. Zur besten Urlaubszeit fanden nur etwa 150 Teams den Weg in die Eifel – dennoch bot das Rennen in allen Klassen Dramatik, Spannung und Turbulenzen. Auch bei rent2Drive-racing, welches drei Autos ins Rennen schickte, gab es etliche spannende Momente.

Markus Palttala und Maxime Martin gewinnen für raceunion Teichmann Racing die Cup-Klasse des 52. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennens. Bei ihrem Debut im Worldpeace-Porsche fuhren Markus Palttala (Finnland) und Maxime Martin (Belgien) ein beeindruckendes Rennen.

Beim 52. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen auf der Nürburgring-Nordschleife ist Kissling Motorsport mit drei Fahrzeugen angetreten. In der Klasse SP3T und VT2 belegte das Team aus Bad Münstereifel jeweils den vierten Rang.

Im fünften Saisonlauf sicherte sich Dörr Motorsport mit dem BMW Z4 M Coupé den dritten Klassensieg in Folge und der BMW M3 GT4 überquerte die Ziellinie auf dem sechsten Rang in seiner Kategorie. Der McLaren beendete das Rennen aus Sicherheitsgründen vorzeitig.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

AUG
15
ADAC GT MastersNürburgring
AUG
29
VLN Lauf 5Nürburgring + Nordschleife



SEP
19
ADAC GT MastersHockenheimring
SEP
26
ADAC TOTAL 24h-RennenNürburgring + Nordschleife