News

Unter den folgenden Links können Sie sich die Onboardaufnahmen vom 1. Wertungslauf der VLN ansehen:

>> #223 M. Lauck, P4/5 Competizione     

>> #272 J.Wohlfarth, Raeder Motorsport

>> #18 P. Lamy, Vita4One Racing Team   

>> #107 A. Gülden, Raceunion Teichmann

Nachdem bereits in den Finalläufen der VLN Langstreckenmeisterschaft 2011 raceunion und Teichmann Racing ihre ersten gemeinsamen Einsätze durchgeführt hatten, startete das zu raceunion Teichmann Racing, motorsportlich fusionierte Team, fulminant in die Saison 2012. Allen voran waren es Andreas Gülden (Reifferscheid), Patrick Kentenich (Neuss) und Tourenwagen Legende Harald Grohs (Essen), die mit ihrem 3. Rang in der Porsche Cup Klasse dem Team, einen Einstand nach Maß bescherten.

Bei schwierigen Witterungsbedingungen standen nach einem wetterbedingten Abbruch des Rennens zwei Klassensiege auf der Haben-Seite des Rennstalls von Olaf Manthey! Technische Probleme an den zwei eingesetzten Porsche 911 GT3 R versagten Manthey-Racing trotz vorderer Platzierungen in der Anfangsphase den Sprung auf’s Gesamtpodium.

„Wir sind über das Ergebnis mehr als glücklich“, freute sich Teamchef Michael Illbruck nach dem Ende der 59. ADAC Westfalenfahrt, dem ersten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2012. Das Fahrer-Duo Michael Illbruck und Altfrid Heger hatte beim Saisonauftakt mit dem Pinta-Porsche 997 GT3 R einen hervorragenden fünften Rang herausgefahren. „Das gibt es viel Selbstvertrauen und große Motivation für die nächsten Rennen.“

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUN
20
ADAC TOTAL 24h Rennen 2019Nürburgring + Nordschleife
JUL
13
VLN Lauf 4Nürburgring + Nordschleife



AUG
03
VLN Lauf 5Nürburgring + Nordschleife
AUG
10
ADAC GT MastersCircuit Zandvoort