News

„Das Auto läuft endlich einwandfrei, wir können durchstarten“, mit diesen Worten freuten sich Alexander Mies und Jens Moetefindt auf den vierten Lauf in der VLN Langstreckenmeisterschaft. Zwar beendeten die beiden das Rennen auch auf Rang eins, doch die Freude währte nur kurz.

Das vierte Rennen zur VLN-Saison auf dem Nürburgring endete für das Team von Black Falcon und den amtierenden VLN-Meister Tim Scheerbarth zwei Runden vor Schluss. Die 43. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy hatte es diesmal wirklich in sich.

Schirra motoring zeigte mit dem MINI beim vierten Rennen der Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring eine starke Leistung. Nach der Trainingsbestzeit in der Klasse SP2T fuhren Friedrich von Bohlen/Harald Grohs auch im Rennen der Konkurrenz auf und davon. Am Ende holte das Duo souverän den Klassensieg und belegte in der Gesamtwertung unter 161 gestarteten Teams Platz 28.

Mit dem dritten Sieg im vierten Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft hat sich Marcel Belka (Lehrte) an die Tabellenspitze der Junior-Trophäe gesetzt. Der 22-jährige Rennfahrer sicherte sich im Aston Martin Vantage V8 GT4 von Mathol Racing gemeinsam mit seinen Teamkollegen Wolfgang Weber und Norbert Bermes einen nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg. 

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUN
27
VLN Lauf 1 (neuer Termin)Nürburgring + Nordschleife
JUL
11
VLN Lauf 2 (neuer Termin)Nürburgring + Nordschleife



JUL
12
VLN Lauf 3 (neuer Termin)Nürburgring + Nordschleife
AUG
01
ADAC GT MastersLausitzring