News
Die Dunkelheit hat sich verzogen und in Spa-Francorchamps ist die kräftezehrende und anstrengende Nacht überstanden. 15 Rennstunden sind absolviert und an der Spitze dreht weiterhin das Audi Sport Team WRT seine Runden.

Tiefe Dunkelheit und Rennhalbzeit bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps. Nachdem Audi die ersten Stunden in beeindruckender Manier dominiert hat, befinden sich nun drei unterschiedliche Fabrikate auf Podestkurs. Hinter dem Audi Sport Team WRT liegen das Need for Speed Team Schubert und der Vita4one Ferrari derzeit in Lauerstellung.

Nach neun absolvierten Rennstunden zeigt sich die Ardennen-Achterbahn jetzt von ihrer typischen Seite. Während die Startphase bei trockenen Witterungsbedingungen absolviert wurde, hat es mittlerweile angefangen zu regnen, sodass alle Fahrzeuge auf Regenreifen gewechselt haben.

Eine turbulente Anfangsphase in Spa-Francorchamps liegt hinter uns. Aktuell bestimmen zwei Audi Teams das Geschehen an der Spitze und sind dabei pro Runde sage und schreibe durchschnittlich fünf Sekunden schneller als die Konkurrenz. Für alle VLN Besucher fassen wir noch einmal kurz die Ereignisse der ersten sechs Stunden zusammen.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
12 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUN
09
ADAC GT MastersRed Bull Ring
JUN
23
VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife



JUL
07
VLN Lauf 4Nürburgring + Nordschleife
JUL
28
Total 24 hours of SpaSpa-Francorchamps