News
Nachdem der vierte Lauf zur Nürburgring Langstrecken-Serie aufgrund von Terminüberschneidungen ausgelassen werden musste, kehrt das Haupt Racing Team beim Doubleheader der Läufe fünf und sechs auf die legendäre Nürburgring-Nordschleife zurück.

Ein Wochenende, zwei Rennen, drei Autos – unter diesem Motto steht das kommende Rennwochenende in der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) für Max Kruse Racing. Die #10 wird wie beim letzten Lauf von den Siegfahrern Andy Gülden, Frédéric Yerly und Matthias Wasel pilotiert. Dazu feiern Marek Schaller und Marius Rauer, die Junioren im Team, ihr TCR-Debüt. Zudem starten Emir Asari und Andrew Engelmann erstmals für Max Kruse Racing.

Nach einem ereignisreichen ersten Rennen ging der zweite Lauf des GT World Challenge Europe Sprint Cups in Misano ohne Neutralisationen vonstatten. Die Sieger hießen im sechsten Saisonlauf wieder einmal Dries Vanthoor und Charles Weerts im WRT Audi R8 LMS GT3. Damit hat das belgische Duo die Hälfte aller Saisonrennen gewonnen und führt die Tabelle souverän an.

Von der Pole Position ins Rennen gegangen und als Sieger abgewunken worden. Doch das erste Rennen des GT World Challenge Sprint Cups im italienischen Misano war alles andere als langweilig. Am Ende gewinnen die von Pole gestarteten Charles Weerts und Dries Vanthoor im WRT Audi R8 LMS GT3 das Samstagsrennen vor Toksport WRT im Mercedes-AMG GT3 mit Maro Engel und Luca Stolz. Komplettiert wurde das Podium von Christopher Haase und Leo Roussel im Audi R8 LMS GT3 von Sainteloc Racing.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
15 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

SEP
25
NLS / VLN Lauf 8Nürburgring + Nordschleife
OKT
02
ADAC GT MastersSachsenring



OKT
09
NLS / VLN Lauf 9Nürburgring + Nordschleife
OKT
23
ADAC GT MastersHockenheimring