News
Pünktlich um 12 Uhr ist der Startschuss zur 15. Auflage der 24h Dubai erfolgt. Die ersten vier Rennstunden waren vor allem von vielen engen Zweikämpfen an der Spitze aber auch in den einzelnen Klassen geprägt. Wir werfen einen kleinen Blick auf die bisherigen Geschehnisse beim Wüstenmarathon.

Die Motorsportsaison 2020 beginnt für Christopher Brück bereits frühzeitig mit einem echten Highlight. So wird der Rennprofi aus Köln vom 09.-11. Januar 2020 erstmalig beim 24h-Rennen von Dubai an den Start gehen. Gemeinsam mit Maximilian Götz, Maximilian Buhk und Al Faisal Al Zubair pilotiert Brück für die Mannschaft von HTP Winward Motorsport einen Mercedes-AMG GT3.

Schon fast traditionell bildet das 24h-Rennen von Dubai für viele Teams und Fahrer aus der VLN Langstreckenmeisterschaft den Saisonauftakt. So finden sich auch 2020 wieder viele bekannte Namen im Teilnehmerfeld wieder, die wir für Euch passend gefiltert haben. Der Wüstenmarathon findet vom 10.-12. Januar 2020 statt.

Das Team AVIA Sorg Rennsport wird 2020 in der ADAC GT4 Germany antreten. Als Piloten des BMW M4 GT4 werden Hendrik Still (Niederzissen) und Nachwuchsfahrer Jan Marschalkowski (Inning) die Saison bestreiten. Derzeit laufen die Gespräche für den Einsatz eines zweiten Einsatzfahrzeuges.

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

MÄR
--
VLN Lauf 1 (abgesagt)Nürburgring + Nordschleife
APR
--
VLN Lauf 2 (abgesagt)Nürburgring + Nordschleife



APR
18
VLN Lauf 3Nürburgring + Nordschleife
APR
25
ADAC GT MastersOschersleben