Kreuzverhör
In unserer neusten Ausgabe des VLN-Fanpage Kreuzverhörs haben wir uns mit Manuel Metzger (Mercedes-AMG Team BLACK FALCON) unterhalten. Nachdem der Wahlschweizer zunächst in den kleineren Klassen der VLN seine Erfolge sammeln konnte, hat er nunmehr seit einigen Jahren den Sprung ins GT3-Cockpit geschafft. Seine Erfolgsbilanz dabei u.a.: der Gesamtsieg beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring 2016, 6 Tagesgesamterfolge bei der VLN sowie der Sieg bei den 24h Dubai 2020.

Steckbrief


Name: Manuel Metzger
Geburtsdatum: 09.02.1986
Geburtsort: Bad Säckingen
Wohnort: Frauenfeld (CH)
Hobbys: Rennrad, Kochen
Größte Erfolge:
Gesamtsieg 24h Nürburgring 2016
Gesamtsieg 24h Dubai 2020
6 Tagesgesamtsiege VLN
VLN Meister 2011
Webseite: www.manuel-metzger.com

Persönliches

Mein Spitzenname ist…
aktuell habe ich keinen wirklichen Spitzennamen. Meine Kollegen und Freunde kürzen mich aber gerne mit „Manu“ ab.

Am liebsten esse ich… 
ich esse sehr gerne Pasta mit allen möglichen Soßen und in letzter Zeit auch Süßkartoffeln in allen möglichen Variationen. 

Mein Berufswunsch als Kind war…
ich kann mich ehrlich gesagt nicht mehr richtig daran erinnern, was es genau war. Aber vermutlich Feuerwehrmann oder Polizist, was man als Kind so werden möchte :-)

Mein Lieblingsfilm ist…
alles Mögliche von Quentin Tarantino; Pulp Fiction würde ich hier als meinen Lieblingsfilm nennen. Aber auch die neuen Batman-Filme finde ich ganz cool. Grundsätzlich kann es für mich actionreich sein, aber auch witzig, tiefgründig und brutal wie eben bei Tarantino.

Meine Lieblingskünstler (Musik) sind…
Deichkind finde ich super, aber auch Elektromusik höre ich sehr gerne.

Wenn ich mit einer Person für einen Tag tauschen könnte wäre es…
Elon Musk, um einfach mal zu wissen, was er den ganzen Tag so macht. Er ist ja in so vielen verschiedenen Projekten involviert und sprüht nur so vor Ideen. Das fände ich mal cool als Inspiration.  

Meine rennfreien Wochenenden verbringe ich…

mit meiner Familie, Freundin und Tochter. Zudem nehme ich mir auch immer gerne mal etwas Zeit zum Rennrad fahren.

An diesem Ort entspanne ich am liebsten…
zu Hause. Ich wohne ja auf dem Land. Hier ist es schön ruhig und daher auch für mich eine gelungene Abwechslung vom normalen Rennalltag.

Meine größte Stärke ist…
meine Willenskraft. Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, möchte ich es auch gerne erreichen.

Meine größte Macke ist… 
Es ist schwierig zu beurteilen. Ich würde persönlich sagen, dass ich ein sehr geduldiger Mensch bin, aber manchmal auch mir der Kragen platzen kann, wenn es zu viel des Guten ist. Ansonsten müsste man wohl die Leute um mich herum in meinem Umfeld fragen. Denen fällt bestimmt etwas ein :-)

Neben dem Motorsport verfolge ich noch folgende Sportarten (ggf. Lieblingsmannschaft?)...
Ab und an schaue ich mir gerne aus meiner Leidenschaft zum Rennradfahren den Radsport an. Zudem verfolge ich auch die Fußball Bundesliga (vor allem den SC Freiburg) sowie die Premier League (hier den FC Liverpool). Ich finde einfach, dass Jürgen Klopp ein sensationeller Trainer ist.

Mein erstes Auto war…
VW Corrado VR6.

Aktuell fahre ich…
Mercedes E-Klasse Kombi 220 Diesel.


Fragen rund um den Motorsport

Motorsport bedeutet für mich… 
dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte. Angefangen mit dem Kartsport betreibe ich es nun schon seit 24 Jahren. Es ist der größte Teil meines Lebens geworden.

Um im Motorsport Erfolg zu haben, muss man…
Durchhaltevermögen und Willenskraft haben. Auch wenn es mal schlecht läuft darf man nicht aufgeben, sondern muss an seine Ziele und Träume glauben. Manchmal ist dies natürlich sehr schwer, weil auch externe Faktoren eine Rolle spielen (z.B. Geld oder dass man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist). Aber wenn man hart genug an sich arbeitet, bekommt man diese Chancen.

Der bisher größte Moment meiner Karriere war…
natürlich der Sieg beim 24h-Rennen Nürburgring 2016. Was mir aber ebenfalls in besonders guter Erinnerung geblieben ist, war zwei Jahre später beim 24h-Rennen der Stint im Nassen. Ich war hier extrem stolz auf meine eigene Leistung, denn Regen, Nacht und Nordschleife ist wohl die schwierigste Kombination überhaupt.

Mein traurigster Moment war…
sicherlich ist man enttäuscht, wenn man einen Fehler gemacht hat und dieser im schlimmsten Falle zu einem Unfall führt, der hätte vermieden werden können. Einen speziellen Moment gibt es für mich bislang jedoch nicht.

Mein kuriosestes Erlebnis auf oder neben der Rennstrecke war…  
wahrscheinlich gab es hier schon einiges, aber für mich bislang kein Einschneidendes Ereignis.
 
Meine Lieblingsrennstrecken sind…
Nürburgring, Spa-Francorchamps und Portimao. Vermutlich würde auch Bathurst hinzuzählen, wenn ich die Strecke schon einmal gefahren wäre.

Das vom Fahrfeeling her beste Fahrzeug, dass ich je in einem Rennen bewegt habe ist/war…
sicherlich der Mercedes-AMG GT3, wobei auch der SP7-Porsche von Black Falcon unheimlich viel Spaß macht. Man kann die beiden Autos überhaupt nicht miteinander vergleichen. Der Mercedes-AMG GT3 ist extrem stabil und gibt einem unheimlich viel Vertrauen. Um den Porsche am Limit zu fahren muss man im Cockpit extrem viel arbeiten. Hier sind viele Korrekturen am Lenkrad notwendig, um richtig schnell zu sein.

Mit diesem Teamkollegen habe ich bislang am meisten Spaß gehabt… 
in erster Linie mit Adam Christodoulou. Er ist immer für eine coole Story oder eine lustige Anekdote gut und sicherlich einer der witzigsten Fahrer überhaupt im Fahrerlager.

Der beste aktuelle Rennfahrer (serienübergreifend) ist für mich…

Fernando Alonso. Man kann ihn überall reinsetzen (sogar bei der Rallye Dakar) und er mischt überall vorne mit. Für mich ist er aktuell der kompletteste Rennfahrer.

Der beste aktuelle Rennfahrer auf der Nürburgring Nordschleife ist für mich…

hier gibt es sicherlich ein paar Namen, die man nennen kann. Maro Engel ist so jemand, den man ins Auto setzen kann und immer eine Top-Performance bringt. Kevin Estré ist aber auch ein sehr schneller Kandidat. Die beiden Stechen in meinen Augen aktuell etwas hervor.

Der beste Rennfahrer aller Zeiten ist für mich…
Ayrton Senna & Michael Schumacher.

Der beste Rennfahrer aller Zeiten auf der Nürburgring Nordschleife ist für mich…
An Siegen gemessen kommen hier sicherlich Leute wie z.B. Olaf Manthey, Marc Basseng oder Ralf Schall in Betracht. Aber es ist schwierig diese Frage final zu beantworten, denn es gibt so viele gute Piloten. Ich persönlich glaube, dass einige Fahrer aus den kleineren Klassen auch in einem GT3-Fahrzeug eine gute Figur machen würden und sicherlich ganz vorne bei der Musik dabei wären.

Die VLN Langstreckenmeisterschaft ist für mich…
wie ein gefühltes zu Hause. Mittlerweile ist es schon meine neunte Saison hier auf der Nürburgring Nordschleife.

Abgesehen vom „Fahrer-Job“ könnte ich mir im Motorsport auch noch folgende Tätigkeit vorstellen...
Fahrercoach und Instruktor bin ich ja schon. Ansonsten könnte ich mir später eine Art Fahrerbetreuer vorstellen, um neuen Talenten den Weg zu ebnen. Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja auch im Rahmen der Digitalisierung etwas, um den Motorsport für die Außenwelt noch attraktiver zu machen.

Mein größter Traum für die Zukunft ist es…
Motorsport noch lange weiter als meinen Beruf ausüben zu können. Man weiß in der heutigen Zeit ja nie, wie lange so etwas anhält.


Entscheide Dich


Sprint- oder Langstreckenrennen?
Langstreckenrennen

24h Nürburgring, 24h Le Mans oder 24h Spa-Francorchamps?
Für mich steht das 24h Rennen auf dem Nürburgring ganz klar an erster Stelle und hat den meisten Reiz. Auch wenn ich natürlich gerne mal in Le Mans fahren würde.

VLN oder NLS?
Ganz klar: VLN!

Regen-oder Trockenrennen?
Vor 2018 hätte ich die Frage mit Trockenrennen beantwortet. Seit den Erfahrungen vom 24h Rennen 2018 im Nassen mag ich jetzt auch gerne den Regen. Also 50:50 :-)

Safety-Car oder Full- Course-Yellow?
Es hängt natürlich von der jeweiligen Position im Rennen ab. Wenn man hinten liegt ist das Safety-Car natürlich super zur Neutralisation. Bei Full-Course Yellow werden die Abstände gehalten. Daher würde ich aus Fairnessgründen Full-Course-Yellow sagen.

Facebook oder Instagram?
Ganz klar: Instagram!


Interview: Daniel Cornesse/Manuel Metzger; Fotos: Gruppe-C Verlag
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUN
27
VLN Lauf 1 (neuer Termin)Nürburgring + Nordschleife
JUL
11
VLN Lauf 2 (neuer Termin)Nürburgring + Nordschleife



JUL
12
VLN Lauf 3 (neuer Termin)Nürburgring + Nordschleife
AUG
01
ADAC GT MastersLausitzring