News
Seit 1999 nimmt Falken beim ADAC TOTAL 24h-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife teil. Doch 2021 bestreitet die Reifenmarke den Langstreckenklassiker (3.-6. Juni) mit der hochkarätigsten Fahrerpaarung der Historie und verteilt diese auf zwei identische Porsche 911 GT3 R.

Lance David Arnold, Klaus Bachler, Thomas Preining und Dirk Werner bilden das Fahrerquartett der Startnummer 33, Sven Müller, Alessio Picariello, Martin Ragginger und erneut Klaus Bachler, der als Doppelstarter einem arbeitsintensiven Wochenende entgegenblickt, steuern die Startnummer 44. Damit hat Falken gleich zwei heiße Eisen im Feuer, wenn es um den Gesamtsieg beim härtesten Langstreckenrennen der Welt geht.

Die intensiven Vorbereitungen im Rahmen der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) haben bereits erste Früchte getragen, wie der 3. Platz bei NLS 3 gezeigt hat.

„Gerne möchten wir an unseren letzten Podiumserfolg beim 24h-Rennen von 2015 anknüpfen und wieder unter die ersten Drei kommen. Dafür haben unsere Reifeningenieure in Japan und unser langjähriges Einsatzteam Schnabl Engineering hart gearbeitet. Mit den erfahrenen und zugleich schnellen Fahrern sowie zwei starken und zuverlässigen Fahrzeugen sind wir perfekt aufgestellt“, kommentiert Stefanie Olbertz, verantwortlich für den Motorsport bei der Falken Tyre Europe GmbH.

Das 49. ADAC TOTAL 24h-Rennen Nürburgring findet vom 3. bis 6. Juni 2021 statt. Das Top Qualifying, welches über die Startposition entscheidet, startet am 4. Juni um 18:30 Uhr. Das Rennen beginnt am Samstag um 15:30 Uhr. Fans können alle Sessions im Livestream auf Youtube und Facebook sowie auf den Onboard Kameras, welche in beiden Falken Porsche montiert sind, verfolgen.

Text und Fotos: Falken Motorsports

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUL
10
NLS / VLN Lauf 5 + 6Nürburgring + Nordschleife
JUL
10
ADAC GT MastersCircuit Zandvoort



AUG
07
ADAC GT MastersNürburgring
SEP
11
NLS / VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife