News
Das Remchinger Team Rutronik Racing, welches 2021 erstmalig beim 24h Rennen am Nürburgring teilnehmen wird, ändert kurz vor dem Rennstart unplanmäßig die Fahrerbesetzung des Porsche GT3 R mit der Startnummer 3.

Der Rutronik Porsche wurde im Vorprogramm durch die beiden Rookie-Piloten Tristan Viidas und Tobias Müller, sowie die beiden Porsche Fahrer Romain Dumas und Julien Andlauer pilotiert. Dabei war vor allem die Verpflichtung der beiden Rookiepiloten ein Novum mit dem Rutronik Racing neue Wege gehen möchte.

„Wir haben zwei jungen, talentierten Piloten eine Möglichkeit gegeben, sich im professionellen GT3 Umfeld zu beweisen. Dabei werden die Piloten durchweg sowohl vom Team, als auch von den erfahrenen Porsche Werksfahrern bestmöglich unterstützt. Dennoch ist das Projekt von Beginn an ergebnisorientiert aufgesetzt. Das ist für junge Fahrer, die erstmals auf einem GT3 Fahrzeug Platz nehmen, ein enormer Anspruch und gleichzeitig ein nicht zu unterschätzender Druck. Genau dies ist es aber, worauf sich junge Piloten einstellen müssen auf dem Weg zum Profi. Der Leistungsanspruch wird nicht weniger und das Level immer höher. Wir möchten in unseren Projekten die jungen Fahrer genau darauf vorbereiten“, so der Teamchef Fabian Plentz über das Junior Programm.

Das Team hat nun gemeinsam mit Tristan Viidas entschieden, dass für ihn die Reise „24h Rennen“ vorerst beendet ist. „An dieser Stelle möchten wir uns bei Tristan für seinen Einsatz bedanken. Wir werden Tristan auch weiterhin verfolgen und zum richtigen Zeitpunkt ggf. auch nochmals einen Einsatz ermöglichen. Tristan hat einen soliden Job bei uns gemacht aber am Ende sein eigenes sowie das vom Team gestellte Ziel nicht erreichen können. Daher haben wir gemeinsam die Entscheidung für den vorzeitigen Ausstieg getroffen“, so der Sporting Director Manuel Reuter.

Anstelle von Tristan Viidas wird nun Laurens Vanthoor Platz nehmen dürfen im Silber/Blauen Rutronik Porsche. Vanthoor, der sein Nordschleifen Debut bereits im Jahre 2013 feiern durfte, hat nicht nur viel Erfahrung, sondern hält auch den aktuellen Rundenrekord auf der Nordschleife. Das ADAC Total 24h Rennen am Nürburgring findet vom 03.06. – 06.06. statt.

Text und Fotos: Rutronik Racing

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

JUL
10
NLS / VLN Lauf 5 + 6Nürburgring + Nordschleife
JUL
10
ADAC GT MastersCircuit Zandvoort



AUG
07
ADAC GT MastersNürburgring
SEP
11
NLS / VLN Lauf 7Nürburgring + Nordschleife