News
Die Motorsportsaison 2020 beginnt für Christopher Brück bereits frühzeitig mit einem echten Highlight. So wird der Rennprofi aus Köln vom 09.-11. Januar 2020 erstmalig beim 24h-Rennen von Dubai an den Start gehen. Gemeinsam mit Maximilian Götz, Maximilian Buhk und Al Faisal Al Zubair pilotiert Brück für die Mannschaft von HTP Winward Motorsport einen Mercedes-AMG GT3.

„Das 24h-Rennen von Dubai hat einen unheimlich hohen Stellenwert im Rundstreckensport eingenommen und bildet daher für viele Teams inzwischen schon fast traditionell den Saisonauftakt. Ich freue mich unheimlich darauf, am kommenden Wochenende erstmalig selbst bei dieser Veranstaltung ins Lenkrad zu greifen“, erklärt Brück.

Insgesamt wird ein Teilnehmerfeld von mehr als 70 Fahrzeugen bei der 15. Auflage des Wüstenmarathons in den Vereinigten Arabischen Emiraten erwartet. Darunter auch eine Vielzahl namhafter und etablierter GT3-Teams, die um den Gesamtsieg kämpfen werden.

„Wenn man einen genaueren Blick in die Starterliste wirft, gibt es schon einige Siegesanwärter. Aufgrund der langjährigen Erfahrung von HTP Winward Motorsport und unserem starken Fahreraufgebot zählen wir hier sicherlich mit zu den Top-Favoriten. Dementsprechend werden wir alles geben, um am Ende ganz oben auf dem Podium zu stehen“, so Brück, der vor einigen Jahren bereits für HTP Motorsport im Einsatz war. 2011 pilotierte er für die Mannschaft aus Altendiez das Vorgängermodell, den Mercedes SLS AMG GT3, und wurde beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring Gesamtsiebter. 2015 folgte ein weiteres gemeinsames Engagement im Premierenjahr des Bentley Continental GT3. Mit dem achten Gesamtrang beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring konnte man hier ebenfalls einen großen Erfolg verbuchen.

Der Start zu den 24 Stunden von Dubai erfolgt am Freitag, 10. Januar 2020, um 12:00 Uhr MEZ (15:00 Uhr Ortszeit). Unter www.24hseries.com lässt sich das komplette Rennen im Livestream mitverfolgen.


Text: Media-DaCo (Daniel Cornesse) und Fotos: Björn Schüller/Hardy Elis  

Fotos

In chronologischer Reihenfolge.
Mehr

Interviews

Die Stimmen der Piloten - nach Qualifying und Rennen.
Mehr

Onboards

Direkt aus dem Fahrzeuginneren.
Mehr

Kartevent

Eine einzigartige Veranstaltung.
Mehr
14 Jahre VLN-Fanpage.de

Connect With Us

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken und auf diversen Online-Plattformen vertreten.

Terminplan

AUG
15
ADAC GT MastersNürburgring
AUG
29
VLN Lauf 5Nürburgring + Nordschleife



SEP
19
ADAC GT MastersHockenheimring
SEP
26
ADAC TOTAL 24h-RennenNürburgring + Nordschleife